Ressourcen des Eigentümers:

Umfassender CO2-Fußabdruck in Immobilien

GRESB ist die Benchmark für Umwelt, Soziales und Governance (ESG) für Immobilienportfolios und -anlagen. GRESB enthält jetzt die Offenlegung von Embodied Carbon. Dieser Artikel gibt einen Überblick über Fragen der CO2-Bilanz im Immobiliensektor.

Die Entwicklung eines wirklich repräsentativen CO2-Fußabdrucks für den Immobiliensektor war für die Branche eine Herausforderung. Die jüngsten Vorstöße der größeren Akteure haben sowohl dazu beigetragen, die bevorstehenden Prüfungen hervorzuheben, als auch die dringend benötigte Führung für den Wandel zu bieten.

Eine umfassende und erhebliche Reduzierung der Treibhausgasemissionen (THG) im gesamten Sektor ist jedoch immer noch eine entmutigende Aussicht. Es ist allgemein bekannt, dass bestehende Liegenschaften dringend massenhaft saniert werden müssen, um den Energieverbrauch zu senken, jedoch muss der dabei emittierte Kohlenstoff bei der Bewertung der Kohlenstoffauswirkungen der Liegenschaften gebührend berücksichtigt werden.

Die Umwälzung der derzeitigen Praxis und die Verringerung der Gesamtemissionen von Kohlenstoff, die erforderlich sind, um die von der Branche erwarteten Ziele zu erreichen, erfordert den Druck von den Spitzenreitern der Lebensmittelkette, die Design- und Herstellungsstandards in der Branche zu ändern.

Verkörperte Kohlenstoff-Bildungsressourcen

1 - Verkörperter Kohlenstoff 101

Diese Ressource soll einen umfassenden Überblick über verkörperten Kohlenstoff geben - wie er definiert ist, welche Bedeutung er für die ...

Was ist Kohlenstoff in Gebäuden?

Dieses Video vom Endeavour Center erklärt die im Voraus verkörperten Kohlenstoffemissionen von Gebäuden und zeigt, wie Material ...

Der Zeitwert von Kohlenstoff

CLF-Vorstandsmitglied Larry Strain hat dieses Whitepaper für das Carbon Leadership Forum entwickelt, um die ...

de_DEGerman