Resource Toolkit »

Verkörperte Kohlenstoffpolitik

Erkunden "

Ressourcenbibliothek

Lesen"

Wisconsin Pfadfinderinnen auf der Mission, eine Branche zu erziehen

Ergreifen Sie Maßnahmen zur Dekarbonisierung von Gebäuden und Materialien

Das Ziel des Carbon Leadership Forums ist es, verkörperten Kohlenstoff in Gebäuden und Infrastrukturen zu eliminieren, indem Innovationen angeregt und Veränderungen durch kollektives Handeln vorangetrieben werden.

Forschung

Wir untersuchen die Wege zur Maximierung der CO2-Reduzierung und führen gemeinsame Forschungen mit Materialexperten, NGOs, Industriepartnern und politischen Entscheidungsträgern durch.

EC3

Ausgewähltes Projekt: Verkörperte Kohlenstoff-Benchmark-Studie

Problem: Trotz der wachsenden Erkenntnis, dass wir die Kohlenstoffemissionen verfolgen und reduzieren müssen, benötigten Fachleute der Bauindustrie bessere Daten und Anleitungen zur praktischen Umsetzung kohlenstoffarmer Methoden.

Zusammenarbeit: Das Carbon Leadership Forum hat in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern die Verkörperte Kohlenstoff-Benchmark-Studie gestartet. Dieses Projekt stellte die größte bekannte Datenbank für den Bau von Kohlenstoff zusammen und erstellte eine interaktive Datenbank.

Lern mehr "

Ressourcen

Wir beschleunigen das Lernen durch Crowdsourcing und Wissensverbreitung.

Ausgewählte Ressource: Der World Green Building Council veröffentlicht einen bahnbrechenden Bericht

Durch die Net Zero vorantreiben In Zusammenarbeit mit der European Climate Foundation, der Children's Investment Fund Foundation, C40 Cities und Ramboll hat WorldGBC einen „Call to Action“ -Bericht erstellt, der sich auf diese Emissionen als Teil eines gesamten Lebenszyklusansatzes und die dazu erforderlichen systemischen Änderungen konzentriert vollständige Dekarbonisierung im gesamten globalen Gebäudesektor.

Zeige Bericht "

CLF-Ressourcen

Netzwerk

Verbundene Befürworter verbinden, um mehr Action zu erreichen.

CLF-Netzwerkereignis

Wir sind bestrebt, unseren Mitgliedern mehrere Möglichkeiten zur Vernetzung zu bieten. Wir bringen Fachleute aus der gesamten Bauindustrie zusammen, um Forschung, bewährte Verfahren und neue Ansätze zur Dekarbonisierung der Bauindustrie auszutauschen, wobei der Schwerpunkt auf verkörpertem Kohlenstoff liegt. Wir laden Sie ein, Mitglied oder Sponsor zu werden, unserer Online-Community beizutreten, über unsere Social-Media-Links und unseren Newsletter auf dem Laufenden zu bleiben und an unseren gemeinsamen Webinaren, Veranstaltungen, Runden Tischen und aufkeimenden regionalen Hubs teilzunehmen.

Initiativen

Beschleunigung der Markttransformation durch Anregung und Förderung von Maßnahmen. Durch den Einsatz eines kollektiven Aktionsmodells und einer Inkubationsumgebung befähigen wir unsere Mitglieder und Partner, neue Ideen und Ansätze voranzutreiben und wirkungsvolle mitgliedergeführte Initiativen zu starten.

CARE – CO2 vermieden: Retrofit Estimator

Ein Tool zum Berechnen und Vergleichen der verkörperten, betrieblichen und vermiedenen CO2-Auswirkungen und -Vorteile der Wiederverwendung, der Modernisierung bestehender Gebäude gegenüber dem Bau neuer Gebäude. Das Kernentwicklungsteam für das Tool umfasst Larry Strain von Siegel Strain Architects, Erin...

Weiterlesen

EC3

EC3-Tool

Das Tool Embodied Carbon in Construction Calculator (EC3) ist ein kostenloses und benutzerfreundliches Tool, das Benchmarking, Bewertung und Reduzierung von Embodied Carbon ermöglicht, wobei der Schwerpunkt auf den Vorabemissionen von Baumaterialien in der Lieferkette liegt. Das EC3-Tool wurde bei...

Weiterlesen

SE 2050 Herausforderung

Eine Herausforderung für Bauingenieure Baumaterialien und der Weg zum Nullpunkt In der Erkenntnis, dass Baumaterialien mindestens 501 TP1 t des Kohlenstoffausstoßes bei der Produktion, Lieferung und Installation von Materialien für neue Konstruktionen und die neuesten IPCC...

Weiterlesen

Herausforderung MdEP 2040

Die MEP 2040-Herausforderung: „Alle Systemingenieure sollen sich in ihren Projekten für Netto-Null-Kohlenstoff einsetzen und diese erreichen: Betriebskohlenstoff bis 2030 und verkörperter Kohlenstoff bis 2040.“ Die Herausforderung des Carbon Leadership Forums von Kate Simonen, Executive Director, Carbon...

Weiterlesen

Sponsoren

Unsere Programme sind das Ergebnis der großzügigen Zusagen unserer Sponsoren. Wir sind dankbar für ihre unerschütterliche Unterstützung.

Wir laden Sie ein, sich unserer Koalition von Architekten, Ingenieuren, Bauunternehmern, Materiallieferanten, Bauherren, politischen Entscheidungsträgern und Verbänden anzuschließen, die sich für eine radikale Dekarbonisierung von Gebäuden und Baumaterialien einsetzen.

Treten Sie CLF bei
de_DEGerman