16. Januar 2020

New York Times: Ziegel lebendig! Wissenschaftler schaffen lebendigen Beton

In „einem Frankenstein-Material“ wimmelt es nur so von photosynthetischen Mikroben, die letztendlich von diesen hergestellt werden. Und es kann sich reproduzieren.

durch Amos Zeeberg

Seit Jahrhunderten stellen Bauherren Beton in etwa auf die gleiche Weise her: indem sie harte Materialien wie Sand mit verschiedenen Bindemitteln mischen und hoffen, dass er lange Zeit fest und steif bleibt.

Jetzt hat ein interdisziplinäres Forscherteam an der Universität von Colorado, Boulder, eine ganz andere Art von Beton geschaffen - einen, der lebt und sich sogar reproduzieren kann.

wil srubar

Mineralien im neuen Material werden nicht durch Chemie, sondern durch Cyanobakterien abgelagert, eine übliche Klasse von Mikroben, die Energie durch Photosynthese einfangen. Der Photosynthesevorgang absorbiert Kohlendioxid, im Gegensatz zur Herstellung von normalem Beton, der große Mengen dieses Treibhausgases ausstößt.
Photosynthetische Bakterien verleihen dem Beton ein weiteres ungewöhnliches Merkmal: eine grüne Farbe. "Es sieht wirklich aus wie ein Frankenstein-Material", sagte Wil Srubar, Bauingenieur und Leiter des Forschungsprojekts. (Die grüne Farbe verblasst, wenn das Material trocknet.)

Andere Forscher haben daran gearbeitet, die Biologie in Beton zu integrieren, insbesondere in Beton, der seine eigenen Risse heilen kann. Ein Hauptvorteil des neuen Materials besteht laut seinen Entwicklern darin, dass anstelle des Hinzufügens von Bakterien zu normalem Beton - einer unwirtlichen Umgebung - der Prozess auf Bakterien ausgerichtet ist: Sie sollen den Beton bauen und sie am Leben erhalten, damit sie später mehr produzieren .

Der neue Beton, der am Mittwoch in der Zeitschrift Matter beschrieben wurde, „repräsentiert eine neue und aufregende Klasse kohlenstoffarmer Designer-Baumaterialien“, sagte Andrea Hamilton, Betonexpertin an der University of Strathclyde in Schottland.

 

Neuesten Nachrichten

Wir stellen Megan Kalsman vor

Policy Researcher, Carbon Leadership Forumvon Megan Kalsman Städte haben mich schon immer angezogen und fasziniert. Wie wir arbeiten, spielen und uns bewegen...

Wir stellen Meghan Byrne vor

Engagement and Communications Lead, Carbon Leadership Forum Meghan Byrne arbeitet daran, die Zusammenarbeit und Kommunikation in der gesamten CLF-Community zu unterstützen ...

Wir stellen Milad Ashtiani vor

Bau- und Materialforscher, Carbon Leadership Forum, University of Washington Milad Ashtiani ist Bauingenieur und Doktorand an der...

Dekarbonisierende Design-Ressource

Von Melissa MorancyDirektorin, Sustainable Knowledge & Engagement, American Institute of Architects (AIA) 2015 arbeitete ich mit AIAs Historic...

Bahnbrechender CLF-Materialbericht

27. Oktober 2021 Das Carbon Leadership Forum hat heute einen bahnbrechenden Bericht über das Potenzial für bedeutende Klimaauswirkungen durch...

Vorstellung von Brad Benke

Researcher, Carbon Leadership Forum, University of Washington Brad Benke, AIA, ist Research Scientist am Carbon Leadership Forum mit Fokus auf...

Sechs Monate nach SE 2050

Bauingenieure kombinieren, um Lern-, Ressourcen- und ehrgeizige Dekarbonisierungsziele zu teilen Von Chris Jeseritz Chris Jeseritz ist ein Projektmanager ...

Die US-Regierung zielt auf Embodied Carbon ab

Die Verabschiedung der Beschaffungsgrundsätze durch den Green Building Advisory Committee wird die Maßnahmen des Bundes in Bezug auf kohlenstoffarmes Bauen durch die Regierung vorantreiben ...

CLF startet verkörpertes Carbon Policy Toolkit

Während des gesamten Jahres 2020 investierte das Carbon Leadership Forum erhebliche Ressourcen in die Entwicklung einer Reihe von Ressourcen zur Unterstützung eines wirksamen ...

Verkörperten Kohlenstoff nach vorne bringen

Der wegweisende Bericht des World Green Building Council "Verkörperten Kohlenstoff in den Vordergrund stellen: Koordinierte Maßnahmen für den Bau- und Bausektor ...

Verkörperter Kohlenstoff im Bauwesen

Veröffentlicht in Buildings & Cities in der Sondersammlung: "Kohlenstoffmetriken für Gebäude und Städte" Erscheinungsdatum: September 2020 Autoren: ...

Carbon Positive RESET!

Es gab nie eine größere Dringlichkeit für Klimaschutzmaßnahmen. von Ed Mazria und Natasha BalwitArchitecture 2030 Wir sind in einem Wettlauf um Lösungen für ...

Der Bauingenieur: Profil von Kate Simonen

Die Juni 2020-Ausgabe von The Structural Engineer, einer monatlichen Veröffentlichung der britischen Institution of Structural Engineers, stand unter dem Motto "Climate Emergency: ...

de_DEGerman