Richtlinienressource:

Klimafreundliches Einkaufstoolkit

Das Klimafreundliches Einkaufstoolkit ist eine Reihe von Dokumenten, die von Mitgliedern der Forum für Klima- und Materialwirtschaft an der Westküste Unterstützung von Führungskräften des öffentlichen Beschaffungswesens auf allen Regierungsebenen, die daran interessiert sind, ihren CO2-Fußabdruck beim Kauf zu verringern.

Das Toolkit wurde von den Erkenntnissen inspiriert, dass die Lieferkette eines Unternehmens oder gekaufte Waren und Dienstleistungen 35-55% ihrer gesamten Emissionsproduktion ausmachen, was zeigt, dass Käufer eine große Chance haben, die oft übersehenen Emissionen zu reduzieren, die sich aus dem Kauf ergeben.

Zu den Komponenten des Toolkits gehören:

  • Ein umfassender Leitfaden zum Thema „Vervollständigen eines THG-Inventars in der Lieferkette“
  • Trendanalyse aus mehr als 86 Treibhausgasemissionsanalysen für Städte, Landkreise, öffentliche Versorgungsunternehmen und Hochschuleinrichtungen
  • Branchenspezifische Erkenntnisse und Strategien für das Materialmanagement, einschließlich der Erkenntnisse für den Bausektor (Schwerpunkt Asphalt und Beton)

Corporate Climate Action Playbook

Die Welt stößt derzeit jedes Jahr 51 Milliarden Tonnen Treibhausgase (THGs) in die Atmosphäre aus. Um das meiste abzuwenden ...

de_DEGerman