Richtlinienressource:

Die Rolle des grünen öffentlichen Beschaffungswesens

Das öffentliche Beschaffungswesen macht durchschnittlich 12-301 TP1T Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) eines Landes aus, was zu einer erheblichen Chance führt, die öffentliche Kaufkraft zur Emissionsreduzierung zu nutzen. Eindämmung des Kohlenstoffverbrauchs: Die Rolle eines umweltfreundlichen öffentlichen Beschaffungswesens untersucht die Rolle umweltfreundlicher Beschaffungsstrategien bei der Reduzierung der CO2-Emissionen durch Analyse der Unterschiede Bemühungen von:

  • 22 umweltfreundliche Beschaffungsprogramme auf Länderebene in Asien, Europa, Nord- und Südamerika, Afrika und Ozeanien;
  • 5 Fallstudien auf Stadt- und Regionalebene; und
  • Programme der Weltbank, der Vereinten Nationen und der Asiatischen Entwicklungsbank.

Dieser Bericht gehört zu einer Reihe von Global Efficiency Intelligence Bereitstellung von Datenanalysen und Empfehlungen im Zusammenhang mit der Möglichkeit für die öffentliche Ordnung, die Treibhausgasemissionen aus dem verarbeitenden Gewerbe anzugehen.

 

Corporate Climate Action Playbook

Die Welt stößt derzeit jedes Jahr 51 Milliarden Tonnen Treibhausgase (THGs) in die Atmosphäre aus. Um das meiste abzuwenden ...

de_DEGerman