22. November 2019

Pressemitteilung: Nachhaltige Köpfe und der Partner des verkörperten Kohlenstoffs im Baurechner-Tool vereinfachen das Auffinden und Spezifizieren von Baumaterialien mit niedrigerem verkörperten Kohlenstoffgehalt

Die Zusammenarbeit wird Bauprofis dabei helfen, intelligentere Beschaffungsentscheidungen zu treffen, die Klimaschutzmaßnahmen vorantreiben, und es den Herstellern einfacher und kostengünstiger machen, Umweltproduktdeklarationen (EPDs) zu erstellen, die spezifischere Daten liefern.

ATLANTA, 20. November 2019 / PRNewswire / - Mit der öffentlichen Beta-Version des mit Spannung erwarteten EC3-Tools (Verkörperter Kohlenstoff im Baurechner) enthält der Transparenzkatalog für nachhaltige Köpfe (SM) jetzt die Ergebnisse des EC3-Tools Architekten, Ingenieure, Eigentümer und Bauunternehmen (AECOs) finden in jedem MasterFormat®-Bereich mit einem Klick und auf einen Blick Produkte mit geringerem Kohlenstoffgehalt (EC). Sie können alle EPDs eines Herstellers mit dem Ergebnis des EC3-Tools finden, das direkt mit dem EC3-Tool verknüpft ist, um Vergleiche innerhalb der Kategorie zu ermöglichen oder mit der Modellierung eines Projekts zu beginnen. Im EC3-Tool verlinken Hersteller- und EPD-Seiten auf ihre Auflistung im Transparenzkatalog, um Produkt- und Kontaktinformationen zu erhalten, mit denen die letzte Meile verbunden und das Produkt in die Spezifikation aufgenommen werden kann.
Der Transparenzkatalog für nachhaltige Köpfe enthält jetzt die Ergebnisse des EC3-Tools, mit denen Architekten, Ingenieure, Eigentümer und Bauunternehmen auf einfache Weise mit einem Klick und auf einen Blick in jedem MasterFormat®-Bereich Produkte mit geringerem Kohlenstoffgehalt finden können. Über das EC3-Tool verweisen Hersteller- und EPD-Seiten auf ihre Auflistung im Transparenzkatalog mit Produkt- und Kontaktinformationen, um die letzte Meile zu verbinden und das Produkt in die Spezifikation aufzunehmen. (PRNewsfoto / Nachhaltige Köpfe)
Das EC3-Tool ist ein kostenloses Open-Access-Tool für AECOs, Baustoffhersteller und politische Entscheidungsträger, mit dem die EC-Emissionen von Baumaterialien einfach bewertet und reduziert werden können, um die EC in Gebäuden in großem Maßstab zu reduzieren. Die innovative Methodik bietet eine skalierbare Möglichkeit, die Daten zum globalen Erwärmungspotential in EPDs zu verwenden, um die verkörperte EC eines Produkts mit anderen in seiner Kategorie zu vergleichen. Das EC3-Tool wird vom Carbon Leadership Forum inkubiert und mit Unterstützung von fast 50 Industriepartnern entwickelt.
Lesen Sie den vollständigen Artikel

Neuesten Nachrichten

Wir stellen Megan Kalsman vor

Policy Researcher, Carbon Leadership Forumvon Megan Kalsman Städte haben mich schon immer angezogen und fasziniert. Wie wir arbeiten, spielen und uns bewegen...

Wir stellen Meghan Byrne vor

Engagement and Communications Lead, Carbon Leadership Forum Meghan Byrne arbeitet daran, die Zusammenarbeit und Kommunikation in der gesamten CLF-Community zu unterstützen ...

Wir stellen Milad Ashtiani vor

Bau- und Materialforscher, Carbon Leadership Forum, University of Washington Milad Ashtiani ist Bauingenieur und Doktorand an der...

Dekarbonisierende Design-Ressource

Von Melissa MorancyDirektorin, Sustainable Knowledge & Engagement, American Institute of Architects (AIA) 2015 arbeitete ich mit AIAs Historic...

Bahnbrechender CLF-Materialbericht

27. Oktober 2021 Das Carbon Leadership Forum hat heute einen bahnbrechenden Bericht über das Potenzial für bedeutende Klimaauswirkungen durch...

Vorstellung von Brad Benke

Researcher, Carbon Leadership Forum, University of Washington Brad Benke, AIA, ist Research Scientist am Carbon Leadership Forum mit Fokus auf...

Sechs Monate nach SE 2050

Bauingenieure kombinieren, um Lern-, Ressourcen- und ehrgeizige Dekarbonisierungsziele zu teilen Von Chris Jeseritz Chris Jeseritz ist ein Projektmanager ...

Die US-Regierung zielt auf Embodied Carbon ab

Die Verabschiedung der Beschaffungsgrundsätze durch den Green Building Advisory Committee wird die Maßnahmen des Bundes in Bezug auf kohlenstoffarmes Bauen durch die Regierung vorantreiben ...

CLF startet verkörpertes Carbon Policy Toolkit

Während des gesamten Jahres 2020 investierte das Carbon Leadership Forum erhebliche Ressourcen in die Entwicklung einer Reihe von Ressourcen zur Unterstützung eines wirksamen ...

Verkörperten Kohlenstoff nach vorne bringen

Der wegweisende Bericht des World Green Building Council "Verkörperten Kohlenstoff in den Vordergrund stellen: Koordinierte Maßnahmen für den Bau- und Bausektor ...

Verkörperter Kohlenstoff im Bauwesen

Veröffentlicht in Buildings & Cities in der Sondersammlung: "Kohlenstoffmetriken für Gebäude und Städte" Erscheinungsdatum: September 2020 Autoren: ...

Carbon Positive RESET!

Es gab nie eine größere Dringlichkeit für Klimaschutzmaßnahmen. von Ed Mazria und Natasha BalwitArchitecture 2030 Wir sind in einem Wettlauf um Lösungen für ...

Der Bauingenieur: Profil von Kate Simonen

Die Juni 2020-Ausgabe von The Structural Engineer, einer monatlichen Veröffentlichung der britischen Institution of Structural Engineers, stand unter dem Motto "Climate Emergency: ...

de_DEGerman