Initiative:

Herausforderung MdEP 2040

Die MEP 2040-Herausforderung:
„Alle Systemingenieure sollen sich in ihren Projekten für Netto-Null-Kohlenstoff einsetzen und diese erreichen: Betriebskohlenstoff bis 2030 und verkörperter Kohlenstoff bis 2040.“

Die Herausforderung des Carbon Leadership Forums

von Kate Simonen, Executive Director, Carbon Leadership Forum

CLF kündigte die MEP 2040 Challenge im Vorfeld des COP26 Cities, Regions & Built Environment Day in Glasgow, Schottland, am 31. Oktober 2021 an.

Die Challenge verlangt von den Bauplanern mehr als nur vage Versprechen, es besser zu machen. Es erfordert eine Reihe solider Zusagen, spezifische Maßnahmen zu ergreifen, einschließlich der Reduzierung von Kältemitteln, der Anforderung von Daten von den Herstellern und der aktiven Teilnahme an branchenweiten Bemühungen zur Dekarbonisierung von Gebäudesystemen.

Wir möchten den vielen MEP-Designfirmen und MEP-Herstellern, die sich dieser Herausforderung gestellt haben, unsere Begrüßung und Glückwünsche aussprechen. Wir brauchen mehr von Ihnen, die mitmachen und herausfinden, wie wir diese Herausforderung in großem Umfang umsetzen können. Es braucht eine Bewegung, um eine Welt zu verändern!

Kate Signatur

CLF gab die Herausforderung heraus. Eine Gruppe von Führungskräften aus MEP-Unternehmen hat sich der Herausforderung gestellt und gemeinsam eine Verpflichtung aufgestellt, an der Sie teilnehmen können. Diese Gruppe von Führungskräften ist dafür verantwortlich, die Unterzeichner für ihr gemeinsames Ziel zusammenzubringen.

Die Verpflichtung der Unterzeichner

Um die Auswirkungen der gebauten Umwelt auf den Klimawandel anzugehen, müssen Systemingenieure sowohl beim betrieblichen als auch beim verkörperten Kohlenstoff eine entscheidende Rolle spielen. Während betrieblicher Kohlenstoff seit einiger Zeit mit Energieeffizienzinitiativen angestrebt wird, ist die Festlegung konkreter Kohlenstoffziele für Systeme ziemlich neu.

 

Mit der Annahme dieser Verpflichtung bestätigt jedes Unternehmen, dass es:

Gründen ein Unternehmensplan zur Reduzierung der betrieblichen und eingebetteten CO2-Emissionen in allen MEP-Systemen bei allen Projekten mit dem Ziel, bis 2040 Null zu erreichen. Messen und berichten Sie jährlich den Fortschritt anhand dieses Plans.

Anfrage Verfügbarkeit von Kältemitteln mit niedrigem GWP bei der Entwicklung von Systemen zur Reduzierung oder Eliminierung von Treibhausgasemissionen von Kältemitteln.

Anfrage Umweltproduktdeklarationen (EPDs) in Projektspezifikationen für MEP-Systemkomponenten.

Sich beteiligen in einem vierteljährlichen MEP 2040-Forum und einer CLF-Community-Diskussionsgruppe, um gewonnene Erkenntnisse auszutauschen und zu einem wachsenden Wissensschatz beizutragen.

Entwicklung der Herausforderung

Im Januar 2021 versammelte sich eine Gruppe von CLF-Mitgliedern, die Systemingenieure und -konstrukteure (mit Schwerpunkt auf mechanischen, elektrischen und Klempnersystemen) sind, um zu diskutieren, wie MEP-Designfirmen und Systemhersteller galvanisiert werden können, um den Kohlenstoff in ihren Projekten radikal zu reduzieren und Produkte. Die Gruppe wurde von der SE 2050-Herausforderung von CLF inspiriert, die aufforderte, dass „alle Bauingenieure bis 2050 den Embodied Carbon in ihren Projekten verstehen, reduzieren und schließlich eliminieren“.

Ab Mai 2021 traf sich das MEP 2040-Team mit CLF-Mitarbeitern als fortlaufende Arbeitsgruppe, um eine datengesteuerte Verpflichtung für MEP-Ingenieurbüros zu entwickeln, auf eine vollständige Dekarbonisierung des Lebenszyklus hin zu arbeiten, einschließlich des Kohlenstoffs im Betrieb. In Anerkennung der erhöhten Dringlichkeit von Maßnahmen hat sich dieses Team 2040 als Ziel gesetzt!

CLF gibt die Herausforderung heraus – Oktober 2021

15. September 2022
Drittes MEP 2040 Quarterly Forum

Vorstellung des Engagements – Kim Shinn
Vierteljährliches Forum – März 2022

Erstellen eines Unternehmensplans – Julie Janiski
Vierteljährliches Forum – März 2022

Kältemittel – Luke Leung & Kayleigh Houde
Vierteljährliches Forum – März 2022

Anfordern von EPDs – Kristy Walson
Vierteljährliches Forum – März 2022

MEP 2040 Arbeitsgruppen
Vierteljährliches Forum – März 2022

de_DEGerman