Richtlinienressource:

Klimafreundliches Einkaufstoolkit

Das Klimafreundliches Einkaufstoolkit ist eine Reihe von Dokumenten, die von Mitgliedern der Forum für Klima- und Materialwirtschaft an der Westküste Unterstützung von Führungskräften des öffentlichen Beschaffungswesens auf allen Regierungsebenen, die daran interessiert sind, ihren CO2-Fußabdruck beim Kauf zu verringern.

Das Toolkit wurde von den Erkenntnissen inspiriert, dass die Lieferkette eines Unternehmens oder gekaufte Waren und Dienstleistungen 35-55% ihrer gesamten Emissionsproduktion ausmachen, was zeigt, dass Käufer eine große Chance haben, die oft übersehenen Emissionen zu reduzieren, die sich aus dem Kauf ergeben.

Zu den Komponenten des Toolkits gehören:

  • Ein umfassender Leitfaden zum Thema „Vervollständigen eines THG-Inventars in der Lieferkette“
  • Trendanalyse aus mehr als 86 Treibhausgasemissionsanalysen für Städte, Landkreise, öffentliche Versorgungsunternehmen und Hochschuleinrichtungen
  • Branchenspezifische Erkenntnisse und Strategien für das Materialmanagement, einschließlich der Erkenntnisse für den Bausektor (Schwerpunkt Asphalt und Beton)

de_DEGerman