16. Januar 2020

Green Building News: Ein besserer Weg in eine kohlenstoffarme Zukunft?

Baumaterialien, die in der Lage sind, den Kohlenstoff im Voraus auf Null zu reduzieren, sind verfügbar, Code-konform und erschwinglich

durch Scott Gibson

Der Bau von superisolierten Häusern mit geringem Energiebedarf und hocheffizienten mechanischen Systemen ist der beste Weg für Bauherren, die Treibhausgasemissionen zu senken, die zum globalen Klimawandel beitragen, oder?
Vielleicht nicht. Eine Gruppe von Bauherren und Designern unter der Leitung des Direktors einer Schule für nachhaltiges Bauen in Kanada ist zu dem Schluss gekommen, dass Energieeffizienz nur ein Teil der Antwort ist und dass die Berücksichtigung von Kohlenstoff in den für den Bau von Häusern verwendeten Materialien viel wichtiger ist als bisher angenommen.
Die Gruppe Builders for Climate Action hat einen Bericht veröffentlicht, in dem die Bedeutung der Berücksichtigung von CO2-Emissionen bei der Bekämpfung des Klimawandels hervorgehoben wird. Gebäude, so der Bericht, können eher bedeutende Kohlenstoffsenken sein als ein großer Teil des Kohlenstoffproblems. (Eine Kopie des Berichts finden Sie hier.)
"Die Reaktion auf gebäudebezogene Emissionen bestand darin, sich ausschließlich auf die Energieeffizienz zu konzentrieren", heißt es in der Einleitung des Berichts. "Dies kann jedoch zu Initiativen und Maßnahmen führen, die die Emissionen eher erhöhen als senken."
Die Autoren warnen davor, dass die Bauvorschriften für Netto-Null das Problem der Kohlenstoffemissionen „innerhalb eines sinnvollen Zeitrahmens“ nicht angemessen angehen werden.
Lesen Sie den vollständigen Artikel

Neuesten Nachrichten

Vorstellung von Brad Benke

Researcher, Carbon Leadership Forum, University of Washington Brad Benke, AIA, ist Research Scientist am Carbon Leadership Forum mit Fokus auf...

CLF startet verkörpertes Carbon Policy Toolkit

Während des gesamten Jahres 2020 investierte das Carbon Leadership Forum erhebliche Ressourcen in die Entwicklung einer Reihe von Ressourcen zur Unterstützung eines wirksamen ...

Verkörperten Kohlenstoff nach vorne bringen

Der wegweisende Bericht des World Green Building Council "Verkörperten Kohlenstoff in den Vordergrund stellen: Koordinierte Maßnahmen für den Bau- und Bausektor ...

Carbon Positive RESET!

Es gab nie eine größere Dringlichkeit für Klimaschutzmaßnahmen. von Ed Mazria und Natasha BalwitArchitecture 2030 Wir sind in einem Wettlauf um Lösungen für ...

Der Bauingenieur: Profil von Kate Simonen

Die Juni 2020-Ausgabe von The Structural Engineer, einer monatlichen Veröffentlichung der britischen Institution of Structural Engineers, stand unter dem Motto "Climate Emergency: ...

Architect Magazine: Die Kohlenstofffrage

Deckung des dringenden Bedarfs an Klimaschutz mit Dekarbonisierungsstrategien für Materialien, Design, Praxis und Politik. Architektur muss schnell...

de_DEGerman