3. Juni 2020

Die Geschichte des CLF erzählen

von Anne Banta
Marketing- und Kommunikationsberater

Anne Banta

Anne Banta, Banta Communications

Was führte zur Entwicklung der neuen Website und Community-Plattform des Carbon Leadership Forums zusammen mit den überarbeiteten Botschaften und der visuellen Identität?

Anfang 2019 wollten viele Mitglieder des Carbon Leadership Forums, während sie über sein zehnjähriges Bestehen nachdachten, besser verstehen, welche Schlüsselattribute die Menschen in unsere Gemeinde gezogen hatten, wohin wir wollen und was wir in der nächsten Zeit erreichen wollen 5 Jahre. Um diese Fragen zu beantworten, fragte der Vorstand, ob ich eine Feedback-Studie durchführen, einen zusammenfassenden Bericht und Empfehlungen erstellen und die ersten Maßnahmen vorantreiben würde. Dies führte anschließend zu einem Nachrichtenplattform, empfohlen Aktionsplanund die Umsetzung der ersten Phase des Plans, einschließlich einer verbesserten visuellen Identität, um die Markenbotschaften besser widerzuspiegeln, der Entwicklung und Einführung unserer neuen, robusteren Online-Community-Plattform, zweimal monatlicher Newsletter und einer neuen Website.

Können Sie Highlights aus der Feedback-Studie teilen?

Ich hatte das Vergnügen, jeweils fast eine Stunde lang mit über vierzig Mitgliedern und Partnern des Carbon Leadership Forum zu sprechen. Die wichtigsten Bereiche, die wir untersucht haben, waren: Warum waren sie dem CLF, dem Netzwerk und / oder dem EC3-Team beigetreten? Welchen Wert glaubten sie, dass diese Unternehmen geliefert wurden? Welche Maßnahmen möchten sie in den nächsten 5 Jahren priorisieren?

Es gab ein hohes Maß an Engagement und die Teilnehmer gaben sehr nachdenkliche, präzise Antworten. Darüber hinaus war ich beeindruckt von dem Konsens, den sie darüber geäußert hatten, warum sie dem Carbon Leadership Forum und / oder dem Netzwerk beigetreten waren.

Die wichtigsten Erkenntnisse waren:

  • Das CLF-Wertversprechen verschmolz mit dieser sehr einfachen, aber wirkungsvollen Aussage: Das CLF ist - zusammen mit dem zuvor genannten Verkörperten Kohlenstoffnetzwerk (ECN) - die Anlaufstelle für „Alles Verkörperte Kohlenstoff“.
  • Die Attribute, die Mitglieder und Partner schätzen, sind:
    • Die robuste Forschung / Daten. Vorteil: Informationen, denen sie vertrauen.
    • Die Tiefe des Wissens und der Ressourcen in Bezug auf verkörperten Kohlenstoff. Vorteil: beschleunigtes Lernen.
    • Bringen Sie alle Stakeholder der Bauindustrie zusammen und bieten Sie unseren Mitgliedern mehrere Möglichkeiten zur Zusammenarbeit und Vernetzung. Vorteil: Unsere Umgebung bietet Zusammenarbeit von ihrer besten Seite. Wir bringen alle Stakeholder positiv zusammen, die notwendig sind, um fundiertere Entscheidungen zu treffen und sie zu veranlassen, Veränderungen besser umzusetzen. Sie lobten unser kollektives Aktionsmodell.
    • Das Carbon Leadership Forum ist nicht nur ein Gespräch, sondern eine Aktion. Wir fördern und unterstützen unsere Mitglieder bei der Inkubation und Entwicklung von Initiativen mit hohem Hebel und helfen ihnen bei der Umsetzung dieser Initiativen. Vorteil: Wir ermöglichen eine schnelle Wirkung.
  • Kurzfristig sollte das Carbon Leadership Forum folgende Maßnahmen priorisieren:
    • Forschung: weiterhin forschen. Forschung ist die Grundlage datengetriebener Entscheidungen.
    • Ressourcen: Erweitern Sie die Ressourcen. Insbesondere gab es Anfragen, „Fundament“ -Ressourcen wie das verkörperte Carbon 101-Toolkit, das Architektur-Toolkit, das SE-Toolkit, das Auftragnehmer-Toolkit, das Materiallieferanten-Toolkit und das Richtlinien-Toolkit zu initiieren.
    • Vernetzung: Angesichts des deutlichen Mitgliederwachstums waren die Teilnehmer der Ansicht, dass wir einen Ersatz für Basecamp finden müssen. Sie baten uns, eine robustere Plattform zu suchen.
    • Erweitern Sie die Mitgliedschaft / das Netzwerk: Die Teilnehmer machten viele Vorschläge, darunter:
      • Erweitern Sie das in Vancouver initiierte Kapitelmodell
      • Bilden Sie Mitglieder darin aus, die Geschichte des Carbon Leadership Forum zu erzählen. Diese „Botschafter“ würden dann immer mehr Trainer ausbilden, damit wir schnell ein exponentielles Wachstum erzielen und die Geschichte durchdringen können.
    • Initiativen: Die Teilnehmer sahen das außergewöhnliche Versprechen des EC3-Tools und sein Potenzial für echte Veränderungen. Sie empfahlen ein formelles Initiativprogramm - eines, das eine Überprüfung der von Mitgliedern geleiteten Ideen und ein Inkubations- und Unterstützungsumfeld fördern würde, das es der Initiative ermöglichen würde, Gestalt anzunehmen.
    • Politik: unser Wissen erheblich erweitern und konkrete Ergebnisse entwickeln, die politische Instrumente und Empfehlungen vorantreiben. Es wurde festgestellt, dass wir die „Annahme und den Rückzug“ aus der Politik haben müssen, um Veränderungen zu mobilisieren.
    • Kommunikation: Sie alle stellten fest, dass wir in eine „Kommunikationsphase“ übergehen mussten. Der beste Weg, unsere Mitglieder zu befähigen, besteht darin, sie zu erreichen und die Forschung und Ressourcen, die Zusammenarbeit in der Community und die Netzwerkoptionen zu teilen, sich zu engagieren und unsere Geschichte zu erzählen. Sofort wollten sie eine klare Positionsplattform, eine stärkere visuelle Identität, eine neue Website, auf der die Wertversprechen zum Ausdruck gebracht wurden, und zweimal monatliche Newsletter, um sie auf dem Laufenden zu halten.
    • Finanzierung und Unterstützung: Sichern Sie die Mittel und Mitarbeiter, um unser Wachstum voranzutreiben.

Was ist das Wesentliche der Nachrichtenplattform?

Das Wesentliche der Nachrichtenplattform wird durch die beiden Positionsangaben kommuniziert.

Positionsangabe:

Das Carbon Leadership Forum fördert Wissen, Zusammenarbeit und Maßnahmen zur radikalen Dekarbonisierung von Gebäuden, wobei der Schwerpunkt auf der Reduzierung des in Baustoffen und Bauwerken enthaltenen Kohlenstoffs liegt.

Die erweiterte Positionsangabe:

Das Carbon Leadership Forum, eine gemeinnützige Organisation an der University of Washington, erkennt an, dass Gebäude fast 401 TP1T der weltweiten CO2-Emissionen verursachen und hat sich zum Ziel gesetzt, die Transformation des Bausektors zu beschleunigen, um Gebäude und Baumaterialien durch kollektives Handeln radikal zu entkohlen.

Das Carbon Leadership Forum fördert das Wissen durch seine Kohlenstoffforschung und -ressourcen, die Zusammenarbeit durch sein robustes Netzwerk aus Architekten, Ingenieuren, Bauunternehmern, Materiallieferanten, Bauherren, politischen Entscheidungsträgern und Verbänden sowie Maßnahmen, indem es seine Mitglieder unterstützt und befähigt, neue Ideen und Ansätze durch Wirkung voranzutreiben Initiativen. Die Koalition von Mitgliedern und Partnern, die weltweit mehr als 2.000 Mitglieder zählt, sieht eine transformierte, dekarbonisierte, global gebaute Umwelt vor - bessere Gebäude für einen besseren Planeten.

Warum wurde die Website aktualisiert?

Die Website wurde komplett umstrukturiert, um die Stellungnahme (das Problem, was wir tun, wie wir es tun) zu kommunizieren und eine Stimme und visuelle Identität zu verwenden, die unsere Markenpersönlichkeit widerspiegeln. Die Haltung, der Ton und der Stil konzentrierten sich auf diese Persönlichkeitsmerkmale:

  • Zusammengehörigkeit, Teamwork, Engagement für gegenseitiges Handeln.
  • Fragen stellen. Sei explorativ.
  • Demonstrieren Sie Leidenschaft, Engagement und Follow-up.
  • Aspiration zeigen; hoffnungsvolle, positive, Can-Do-Haltung.
  • Einladend, offen, ermutigend und inklusiv.

Wie die Besucher unserer Website sehen werden, haben die Nachrichtenplattform und Our Story das neue Layout vorangetrieben. Die Navigation oben ist so angeordnet, dass sie unsere Geschichte erzählt. Es kommuniziert einen vollständigen Story-Thread:

  • DIE CARBON-HERAUSFORDERUNG in der gebauten Umwelt und warum wir jetzt handeln müssen.
  • WER WIR SIND - Wir sind da, um diese Herausforderung anzunehmen! Der Inhalt gibt unsere Position für Sein, Vision, Mission, Werte und die Menschen hinter unserer Bewegung an.
  • WAS WIR TUN. Dieser Abschnitt befasst sich mit den Wertversprechen, die in der Studie kommuniziert werden: Um Kohlenstoff zu eliminieren, Wege durch FORSCHUNG zu untersuchen, das Lernen durch Crowd Sourcing zu beschleunigen und Wissen durch unsere RESSOURCEN zu verbreiten, inspirierte Befürworter zu verbinden, um durch unsere zu handeln NETZWERKund beschleunigen Sie die Markttransformation, indem Sie durch MEMBER-LED INITIATIVES Maßnahmen inspirieren und fördern.
  • Wir werden von Vordenkern der Branche unterstützt (UNSERE SPONSOREN).
  • Die Welt bestätigt die Bedeutung der Herausforderung und erkennt unsere Organisation und unsere Partner an NACHRICHTEN Sektion.
  • Nachdem wir die Herausforderung gehört haben, warum wir existieren und was wir tun, und die Unterstützung und Validierung gesehen haben, beenden wir die Website-Geschichte mit BEWEGUNG BEITRETENin der Hoffnung, dass unsere Geschichte sie zum Handeln mobilisiert und ihnen viele Möglichkeiten bietet, Teil der Bewegung zu sein.

Was hat die Farbpalette und die neuen visuellen Elemente angetrieben?

Wir haben eine neue Farbpalette für unser Logo und nachfolgende Materialien übernommen. Diese Farbpalette ist jetzt weiß und gelb, da Weiß Licht, Brillanz, Erleuchtung und Verständnis symbolisiert und Gelb Klarheit, Glück, Sonnenlicht, Positivität, Erleuchtung, Ehre, Loyalität, Weisheit, Freude sowie kreative und intellektuelle Energie vermittelt. Die Verwendung von Blau, der Farbe des Himmels und des Meeres, zaubert die Schönheit, die wir in unserer Umwelt schützen möchten, und vermittelt gleichzeitig Freiheit, Weite und Inspiration.

Newsletter BannerDa wir wissen, dass sich viele Menschen durch visuelle Hinweise am besten an Konzepte und Ideen erinnern, haben wir Symbole entwickelt, um zu kommunizieren und unsere wichtigsten Angebote zu kommunizieren. Wenn unsere Mitglieder dies neu öffnen NewsletterAußerdem wird ein neues Header-Design angezeigt. Die „Kerbe“ kommuniziert, dass das Carbon Leadership Forum die Drehscheibe für die Zusammenarbeit von Wissen und Werbung ist. Seine Platzierung im gelben Bereich vermittelt die Fähigkeit unserer Organisation, Veränderungen voranzutreiben und als Katalysator für Maßnahmen zu fungieren, während sich die vom Kreis ausgehenden Strahlungen ausdrücken die weitreichenden Auswirkungen, die wir aktiv machen.

Welche anderen Ergebnisse haben sich ergeben?

Neben dem Feedback-Studienbericht, der Nachrichtenplattform sowie einer neuen Website und neuen Newslettern hat Andrew das neue Online-Programm gestartet Gemeinschaft Plattform, vorgestellt im Newsletter des letzten Monats. Diese Plattform hebt unsere Zusammenarbeit auf eine neue Ebene und bietet eine robustere und intuitivere Möglichkeit, Ideen, Best Practices und Tools auszutauschen. Darüber hinaus wird unsere Reichweite wie gewünscht durch einen gut durchdachten Regional Hub-Prozess und -Einsatz erweitert, was zu 17 Regional Hubs auf der ganzen Welt führt. Gleichzeitig entwirft ein Team einen Fahrplan für die Bewertung und Unterstützung von mitgliedergeführten Initiativen und reagiert damit auf die Forderung nach verstärkten Handlungsmöglichkeiten.

Irgendwelche abschließenden Gedanken?

Es war eine große Freude, an diesem Projekt zu arbeiten. Ich war so beeindruckt von der Begeisterung und dem Engagement der Teilnehmer der Feedback-Studie und der Ehrlichkeit und Klarheit, mit der sie ihre Empfehlungen kommunizierten. Ich hoffe, dass unsere Mitglieder von den bisherigen und geplanten Schritten inspiriert sind.

 

 

Neueste Funktionen

Wir stellen Allison Hyatt vor

Forscherin, Carbon Leadership Forum Allison Hyatt ist Forscherin beim Carbon Leadership Forum an der University of Washington. Mit jahrelanger...

CLF Undergraduate Praktikumsprogramm

Lassen Sie sich dafür bezahlen, mehr über umweltfreundliches Bauen und verkörperten Kohlenstoff zu erfahren. Entwickeln Sie ein Forschungsprojekt, das auf die Arbeitsabläufe von CLF abgestimmt ist.

Wir stellen Megan Kalsman vor

Policy Researcher, Carbon Leadership Forumvon Megan Kalsman Städte haben mich schon immer angezogen und fasziniert. Wie wir arbeiten, spielen und uns bewegen...

Wir stellen Meghan Byrne vor

Engagement and Communications Lead, Carbon Leadership Forum Meghan Byrne arbeitet daran, die Zusammenarbeit und Kommunikation in der gesamten CLF-Community zu unterstützen ...

Wir stellen Milad Ashtiani vor

Bau- und Materialforscher, Carbon Leadership Forum, University of Washington Milad Ashtiani ist Bauingenieur und Doktorand an der...

Dekarbonisierende Design-Ressource

Von Melissa MorancyDirektorin, Sustainable Knowledge & Engagement, American Institute of Architects (AIA) 2015 arbeitete ich mit AIAs Historic...

Vorstellung von Brad Benke

Researcher, Carbon Leadership Forum, University of Washington Brad Benke, AIA, ist Research Scientist am Carbon Leadership Forum mit Fokus auf...

Die Embodied Carbon Challenge für Indien

Kickoff für CLF Bengaluru skizziert Möglichkeiten für Zusammenarbeit und Aktionvon Abhinav Sujit Projektleiter und Architekt für klimArt Pvt Ltd,...

CLF Regional Hubs: Die Welt verändern!

Regionale CLF-Hubs florieren in Philly, Phoenix, Minnesota, Seattle, Boston, Austin, Atlanta, Ottawa, Chicago, Los Angeles, Portland, San Francisco,...

Sechs Monate nach SE 2050

Bauingenieure kombinieren, um Lern-, Ressourcen- und ehrgeizige Dekarbonisierungsziele zu teilen Von Chris Jeseritz Chris Jeseritz ist ein Projektmanager ...

Wir stellen vor: Meghan Lewis

Senior Researcher, Carbon Leadership Forum, Universität Washington Meghan Lewis ist Senior Researcher beim Carbon Leadership Forum, wo sie ...

Wir stellen vor: Stephanie Carlisle

Senior Researcher, Carbon Leadership Forum, Universität Washington Stephanie Carlisle ist Architektin und Umweltforscherin, deren Arbeit ...

Wir stellen vor: Monica Huang

Forschungsingenieurin, Carbon Leadership Forum, Universität Washington Monica Huang ist eine Forschungsingenieurin mit Erfahrung im Umweltlebenszyklus ...

Wir stellen Andrew Himes vor

Direktor für Collective Impact, Carbon Leadership Forum, University of Washington Andrew Himes ist Direktor für Initiativen zur kollektiven Wirkung zur Reduzierung...

Renee Cheng: Change Agency, Wertänderung

Inmitten der Pandemie, des wirtschaftlichen Absturzes und der Schreie nach sozialer Gerechtigkeit wartet eine Kollision auf uns, die neue Fragen für den Designberuf aufwirft, schreibt ...

Wir stellen Anthony Hickling vor

Geschäftsführer, Carbon Leadership Forum, Universität Washington Anthony Hickling hat Erfahrung in der ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit als ...

Unsere Mission ist Transformation

von Kate Simonen Gründungsdirektorin des Carbon Leadership Forum Wir erleben einen außergewöhnlichen Moment in der Geschichte der Menschheit, als ob die ...

Die Nehemia-Initiative

Aufbau einer geliebten Gemeinschaft während der Arbeit an der Dekarbonisierung von Gebäuden von Mark Jones mit Andrew Himes Der Central District ist ein historisch schwarzer ...

The Delacorte Review: Der Baller

Kann Haltung helfen, den Planeten zu retten? Ein verängstigter Klimareporter trifft einen Ex-Basketballspieler mit einem ernsthaften Spielplan. Von Audrey Gray Teamkollegen ...

Aufbau einer Carbon Smart Community mit Legos

von Andrew Himes, Carbon Leadership Forum Was kann uns ein Team von Sechstklässlern aus Redmond, Washington, über den Klimawandel erzählen, verkörperten Kohlenstoff ...

de_DEGerman