23. Juli 2020

Wir stellen Anthony Hickling vor

Geschäftsführer, Carbon Leadership Forum, Universität Washington

Anthony Hickling verfügt über Erfahrung in den Bereichen ökologische und soziale Nachhaltigkeit sowie gemeinnütziges Management und Fundraising. Seine Grundlagen im Bereich nachhaltiges Bauen basieren auf Erfahrungen an der Presidio Graduate School, an der er einen MBA in nachhaltigen Lösungen erhielt, sowie auf seiner Arbeit im Nachhaltigkeitsteam von Webcor Builders in San Francisco. Durch akademische und berufliche Erfahrung hat er gelernt, die Prioritäten traditioneller Geschäftsakteure zu steuern und dabei soziale und ökologische externe Effekte zu berücksichtigen. Von der Umsetzung erfolgreicher Marketingpläne bis zur Festlegung von Forschungsprioritäten ist Anthony der Ansicht, dass weitreichende Überlegungen zu Auswirkungen und Gedankenvielfalt in alle Entscheidungen eingebettet werden sollten.

von Anthony Hickling

Als Kind wollte ich Architekt werden. Ich zeichnete Grundrisse, besichtigte offene Häuser (immer noch) und liebte es, mich in den Details eines Raumes zu verlieren. Als ich wuchs und erfuhr, welche bedeutenden Auswirkungen Gebäude auf die Verschärfung des Klimawandels haben, entschied ich, dass es meine oberste Priorität sein würde, den Bausektor nachhaltiger zu gestalten. Es beflügelt meine Leidenschaft für das Arbeiten in und um die gebaute Umwelt und unterstützt gleichzeitig eine entscheidende Bewegung in Richtung Nachhaltigkeit.

2018 führte mich mein Engagement für Nachhaltigkeit zur Presidio Graduate School (PGS), wo ich Best Practices für den Betrieb von Unternehmen entwickelte, die Menschen, Profit und den Planeten unterstützen. Von Finanzen und Betrieb bis hin zu Marketing und Fundraising habe ich gelernt, die Prioritäten traditioneller Geschäftsakteure zu steuern und gleichzeitig eine Systemperspektive zu entwickeln, die soziale und ökologische externe Effekte berücksichtigt. Ich habe diese Lektionen während meiner Arbeit als MBA-Berater genutzt, um Projekte zur Einrichtung von Nachhaltigkeits-Tracking-Systemen, zur Verbesserung der betrieblichen Effizienz und zur Erstellung evidenzbasierter Marketingpläne zu unterstützen.

„Ich glaube fest daran, sinnvolle Beziehungen aufzubauen, um als Veränderer erfolgreich zu sein. Ich glaube auch, dass die Vielfalt der Gedanken und Erfahrungen entscheidend für eine erfolgreiche Veränderung ist. “

Während meiner Zeit bei PGS habe ich mich auf die gebaute Umgebung konzentriert. Schließlich begann ich ein Praktikum im Nachhaltigkeitsteam bei Webcor, einem Generalunternehmer und Partner des Carbon Leadership Forum in San Francisco. Dort unterstützte ich das Nachhaltigkeitsteam bei der Verbesserung von Treibhausgas-Tracking-Systemen, der Pilotierung des EC3-Tools (Verkörperter Kohlenstoff im Baurechner), der Unterstützung der LEED-Dokumentation und der Implementierung interner Nachhaltigkeitspraktiken.

Außerhalb des nachhaltigen Bauraums liegt der größte Teil meines beruflichen Hintergrunds in der gemeinnützigen Entwicklung und dem Engagement der Gemeinschaft. Aus dieser Erfahrung heraus glaube ich fest daran, sinnvolle Beziehungen aufzubauen, um als Veränderer erfolgreich zu sein. Ich glaube auch, dass die Vielfalt der Gedanken und Erfahrungen entscheidend für eine erfolgreiche Veränderung ist. Als nächster Geschäftsführer des Carbon Leadership Forum freue ich mich darauf, mit unserem tiefen und spezialisierten Mitgliedsnetzwerk zusammenzuarbeiten und neue Allianzen aufzubauen, damit wir weiterhin unsere Ressourcen vereinen und gerechte Veränderungen vorantreiben können, um unsere Mission zu erreichen.

Mehr über meinen persönlichen Hintergrund: Ich bin in der Bay Area aufgewachsen und habe den größten Teil meines Erwachsenenlebens in Santa Barbara, Kalifornien, verbracht. Während ich mich im pazifischen Nordwesten niederlasse, freue ich mich darauf, Tacos und Palmen gegen reichlich Kaffee und grünere Außenbereiche einzutauschen. In meiner Freizeit fahre ich gerne Rad, wandere, klettere und surfe (was jetzt wahrscheinlich durch Snowboarden ersetzt wird - sorry Skifahrer!). Wenn wir uns noch nicht getroffen haben, fühlen Sie sich bitte ermutigt, Kontakt aufzunehmen. Und für Seattleites, wenn es sicherer ist, sich persönlich zu treffen, würde ich gerne verkörperten Kohlenstoff bei einem Getränk oder vielleicht während einiger Zeit im Freien unterhalten. Ich freue mich darauf, der Community beizutreten und hoffe, bald eine Verbindung herzustellen!

E-Mail Anthony: Hickling@uw.edu
LinkedIn

Neuesten Nachrichten

Wir stellen Prajin Uttamchandani vor

Praktikant, Carbon Leadership Forum Prajin ist Student an der University of Washington und strebt derzeit einen Abschluss in Architektur mit Schwerpunkt auf...

Wir stellen Delilah Canales vor

Praktikantin, Carbon Leadership Forum Delilah ist derzeit Juniorin an der University of Washington und strebt einen Abschluss in Architektur an. Ihr Interesse an der...

Wir stellen Jens Wolf vor

Forscherin, Carbon Leadership Forum Jennifer (Jen) Wolf ist Forschungsingenieurin beim Carbon Leadership Forum an der University of Washington...

Leitender Politikforscher

Forschungsstelle jetzt offen Senior Policy ResearcherDas Carbon Leadership Forum, eine Forschungsorganisation mit Sitz in der University of Washington...

Postdoktorand: Ökobilanzmodellierung

Forschungsstelle Jetzt Open Life Cycle Assessment (LCA) Modellierung kohlenstoffspeichernder Materialien Der Fachbereich Architektur der Universität...

Wir stellen Allison Hyatt vor

Forscherin, Carbon Leadership Forum Allison Hyatt ist Forscherin beim Carbon Leadership Forum an der University of Washington. Mit jahrelanger...

Wir stellen Megan Kalsman vor

Policy Researcher, Carbon Leadership Forum von Megan Kalsman Städte haben mich schon immer angezogen und fasziniert. Wie wir arbeiten, spielen und uns bewegen...

Wir stellen Meghan Byrne vor

Engagement and Communications Lead, Carbon Leadership Forum Meghan Byrne arbeitet daran, die Zusammenarbeit und Kommunikation in der gesamten CLF-Community zu unterstützen ...

Wir stellen Milad Ashtiani vor

Bau- und Materialforscher, Carbon Leadership Forum, University of Washington Milad Ashtiani ist ein Bauingenieur, der an der...

Vorstellung von Brad Benke

Researcher, Carbon Leadership Forum, University of Washington Brad Benke, AIA, ist Research Scientist am Carbon Leadership Forum mit Fokus auf...

Wir stellen vor: Meghan Lewis

Senior Researcher, Carbon Leadership Forum, Universität Washington Meghan Lewis ist Senior Researcher beim Carbon Leadership Forum, wo sie ...

Vorstellung von Steph Carlisle

Senior Researcher, Carbon Leadership Forum, University of Washington Stephanie Carlisle ist eine Architektin und Umweltforscherin, deren...

CLF startet verkörpertes Carbon Policy Toolkit

Während des gesamten Jahres 2020 investierte das Carbon Leadership Forum erhebliche Ressourcen in die Entwicklung einer Reihe von Ressourcen zur Unterstützung eines wirksamen ...

Wir stellen vor: Monica Huang

Forschungsingenieurin, Carbon Leadership Forum, Universität Washington Monica Huang ist eine Forschungsingenieurin mit Erfahrung im Umweltlebenszyklus ...

Verkörperter Kohlenstoff im Bauwesen

Veröffentlicht in Buildings & Cities in der Sondersammlung: "Kohlenstoffmetriken für Gebäude und Städte" Erscheinungsdatum: September 2020 Autoren: ...

Carbon Positive RESET!

Es gab nie eine größere Dringlichkeit für Klimaschutzmaßnahmen. von Ed Mazria und Natasha BalwitArchitecture 2030 Wir sind in einem Wettlauf um Lösungen für ...

Ankündigung der EC3-Tool-Partnerschaft

Pressemitteilung Das Carbon Leadership Forum kündigt in Zusammenarbeit mit mehr als 30 Branchenführern ein bahnbrechendes Tool zur einfachen Bewertung von Kohlenstoff...

de_DEGerman