11. Februar 2020

Engineering News-Record: Ein Aufruf zum Handeln für Ingenieure zum Klimawandel

Im übertragenen und wörtlichen Sinne haben Ingenieure am Tisch Platz genommen, um über den Klimawandel zu diskutieren.
Bei den Klimaverhandlungen der Vereinten Nationen in Madrid, Spanien, die am 15. Dezember endeten, waren Ingenieure bei den öffentlichen Sitzungen und bei Treffen unter Ausschluss der Öffentlichkeit vertreten. Es ist das erste Mal, dass sie aktiv an den politischen und technischen Diskussionen beteiligt sind, wie die Welt den Klimawandel abschwächen und sich an ihn anpassen kann, sagt Tom Lewis, Präsident und CEO von WSP USA Solutions.
Die Antwort? Ein überwältigender Refrain von "Es ist längst überfällig."

Ein durch einen Wintersturm am 7. Dezember in Big Sur, Kalifornien, verursachter Steinschlag verstärkte die Notwendigkeit einer stärkeren Anpassung an den Klimawandel im Bundesstaat.

 

Lewis, der an diesen Sitzungen im Namen der American Society of Civil Engineers teilnahm und daran teilnahm, vertrat ASCE auch bei der Ankündigung eines Memorandum of Understanding zwischen ASCE und dem Global Covenant of Mayors zur Entwicklung, Finanzierung und Implementierung der Infrastruktur bei den Klimaverhandlungen Anpassungen für die mehr als 10.000 Kommunalverwaltungen und Städte des Bundes auf der ganzen Welt.
Nach der Ankündigung sagte Michael R. Bloomberg, Co-Vorsitzender des Global Covenant, in einer Erklärung: „Der Klimawandel ist eine tödliche Bedrohung für die Menschen in Städten - und dies gilt insbesondere für die Gefahr, die er für die Infrastruktur darstellt, und was passiert wenn es fehlschlägt. Das Know-how, das die ASCE mitbringt, ist genau das, was Städte benötigen, um intelligentere und schnellere Entscheidungen darüber zu treffen, wie sie sich besser vorbereiten und widerstandsfähiger werden können. “
Die Partnerschaft kommt zustande, da der Klimawandel die bereits angeschlagene Infrastruktur anfälliger macht und intensivere Naturkatastrophen die Risiken und die Gefahr für die Gemeinden weltweit erhöhen.

Lesen Sie den Kraftstoffartikel

 

Neuesten Nachrichten

Vorstellung von Brad Benke

Researcher, Carbon Leadership Forum, University of Washington Brad Benke, AIA, ist Research Scientist am Carbon Leadership Forum mit Fokus auf...

CLF startet verkörpertes Carbon Policy Toolkit

Während des gesamten Jahres 2020 investierte das Carbon Leadership Forum erhebliche Ressourcen in die Entwicklung einer Reihe von Ressourcen zur Unterstützung eines wirksamen ...

Verkörperten Kohlenstoff nach vorne bringen

Der wegweisende Bericht des World Green Building Council "Verkörperten Kohlenstoff in den Vordergrund stellen: Koordinierte Maßnahmen für den Bau- und Bausektor ...

Carbon Positive RESET!

Es gab nie eine größere Dringlichkeit für Klimaschutzmaßnahmen. von Ed Mazria und Natasha BalwitArchitecture 2030 Wir sind in einem Wettlauf um Lösungen für ...

Der Bauingenieur: Profil von Kate Simonen

Die Juni 2020-Ausgabe von The Structural Engineer, einer monatlichen Veröffentlichung der britischen Institution of Structural Engineers, stand unter dem Motto "Climate Emergency: ...

Architect Magazine: Die Kohlenstofffrage

Deckung des dringenden Bedarfs an Klimaschutz mit Dekarbonisierungsstrategien für Materialien, Design, Praxis und Politik. Architektur muss schnell...

de_DEGerman