22. November 2019

Coughlin Porter Lundeen: Einführung des EC3-Tools (Verkörperter Kohlenstoff im Konstruktionsrechner)

Im pazifischen Nordwesten ist der Umweltschutz stark und Nachhaltigkeit hat Priorität. Wir haben das Privileg, hier zu leben und zu arbeiten, und werden von gewissenhaften Kunden ermutigt, die über den Tellerrand hinaus denken und regelmäßig nach Produktvergleichen und kreativen Lösungen fragen. Wir reagieren zunehmend auf Anfragen nach verkörperten Kohlenstoffstudien zu Projekten und freuen uns, diese Woche die Veröffentlichung des EC3-Tools (Verkörperter Kohlenstoff im Baurechner) zu veröffentlichen, einer Ressource, die es uns ermöglicht, eine größere Rolle bei der Reduzierung zu spielen die Umweltauswirkungen unserer Gebäude.
In der Vergangenheit haben Teams diesen Fokus auf Nachhaltigkeit auf den betrieblichen Kohlenstoff von Gebäuden konzentriert, um die Energieverbrauchsintensität (EUI) oder den Energieverbrauch in den nächsten 50 bis 75 Jahren zu senken. Dieser Fokus ist verständlich, da die Arbeit zur Senkung der betrieblichen Kohlenstoffemissionen eines Gebäudes am einfachsten war, um beträchtliche Renditen zu erzielen. Jetzt sind die Dinge jedoch ausgeglichener: In den letzten Jahrzehnten hat sich nicht nur die betriebliche Energieeffizienz erheblich verbessert, sondern wir freuen uns auch über eine Verlagerung hin zu einer stärkeren Betonung des CO2-Fußabdrucks unserer Strukturen.
Die Grundlagen sollen weiter besser werden. Die Energiecodes und -anforderungen der Region gehören zu den härtesten des Landes, und erfreulicherweise übertreffen viele Projekte regelmäßig die festgelegten Ziele. Die neue Version von LEED (LEED Version 4) und andere ähnliche Programme belohnen jetzt Teams für das Sammeln von Umweltproduktdeklarationen (EPDs) und das Übertreffen von Branchendurchschnitten für verkörperten Kohlenstoff. Alternativen wie Massivholz und Hochleistungsbeton gewinnen an Bedeutung. Eigentümer und Architekten stellen schwierige Fragen und priorisieren die Nachhaltigkeit, was zu einer wachsenden Bewegung zur Senkung der CO2-Emissionen aus der gebauten Umwelt beiträgt. Ein Vorteil dieser Mission ist das neue Tool EC3 (Verkörperter Kohlenstoff im Baurechner).
Lesen Sie den vollständigen Artikel

Neuesten Nachrichten

Wir stellen Megan Kalsman vor

Policy Researcher, Carbon Leadership Forumvon Megan Kalsman Städte haben mich schon immer angezogen und fasziniert. Wie wir arbeiten, spielen und uns bewegen...

Wir stellen Meghan Byrne vor

Engagement and Communications Lead, Carbon Leadership Forum Meghan Byrne arbeitet daran, die Zusammenarbeit und Kommunikation in der gesamten CLF-Community zu unterstützen ...

Wir stellen Milad Ashtiani vor

Bau- und Materialforscher, Carbon Leadership Forum, University of Washington Milad Ashtiani ist Bauingenieur und Doktorand an der...

Dekarbonisierende Design-Ressource

Von Melissa MorancyDirektorin, Sustainable Knowledge & Engagement, American Institute of Architects (AIA) 2015 arbeitete ich mit AIAs Historic...

Bahnbrechender CLF-Materialbericht

27. Oktober 2021 Das Carbon Leadership Forum hat heute einen bahnbrechenden Bericht über das Potenzial für bedeutende Klimaauswirkungen durch...

Vorstellung von Brad Benke

Researcher, Carbon Leadership Forum, University of Washington Brad Benke, AIA, ist Research Scientist am Carbon Leadership Forum mit Fokus auf...

Sechs Monate nach SE 2050

Bauingenieure kombinieren, um Lern-, Ressourcen- und ehrgeizige Dekarbonisierungsziele zu teilen Von Chris Jeseritz Chris Jeseritz ist ein Projektmanager ...

Die US-Regierung zielt auf Embodied Carbon ab

Die Verabschiedung der Beschaffungsgrundsätze durch den Green Building Advisory Committee wird die Maßnahmen des Bundes in Bezug auf kohlenstoffarmes Bauen durch die Regierung vorantreiben ...

CLF startet verkörpertes Carbon Policy Toolkit

Während des gesamten Jahres 2020 investierte das Carbon Leadership Forum erhebliche Ressourcen in die Entwicklung einer Reihe von Ressourcen zur Unterstützung eines wirksamen ...

Verkörperten Kohlenstoff nach vorne bringen

Der wegweisende Bericht des World Green Building Council "Verkörperten Kohlenstoff in den Vordergrund stellen: Koordinierte Maßnahmen für den Bau- und Bausektor ...

Verkörperter Kohlenstoff im Bauwesen

Veröffentlicht in Buildings & Cities in der Sondersammlung: "Kohlenstoffmetriken für Gebäude und Städte" Erscheinungsdatum: September 2020 Autoren: ...

Carbon Positive RESET!

Es gab nie eine größere Dringlichkeit für Klimaschutzmaßnahmen. von Ed Mazria und Natasha BalwitArchitecture 2030 Wir sind in einem Wettlauf um Lösungen für ...

Der Bauingenieur: Profil von Kate Simonen

Die Juni 2020-Ausgabe von The Structural Engineer, einer monatlichen Veröffentlichung der britischen Institution of Structural Engineers, stand unter dem Motto "Climate Emergency: ...

de_DEGerman