24. April 2020

Kommender Online-Kurs: "Verkörperter Kohlenstoff als Leistungsmetrik" (Walter P Moore)

Verkörperter Kohlenstoff als Leistungsmetrik Dienstag, 5. Mai | 23:00 - 12:00 Uhr PCT
Walter P Moore wird den Online-Kurs „Verkörperter Kohlenstoff als Leistungsmetrik“ veranstalten, der einen Überblick über verkörperten Kohlenstoff gibt, die Rolle, die Bauingenieure im nachhaltigen Entwurfsprozess spielen, und wie Designteams die Kohlenstoffauswirkungen in Gebäudesystemen messen und minimieren können und ein Verständnis dafür, wie sich nachhaltiges strukturelles Design in andere Gebäudesysteme integrieren lässt, um die Gesamtauswirkung zu verringern. In der Sitzung werden auch die Bewertung des gesamten Lebenszyklus von Gebäuden und LEED v4 anhand einer aktuellen Fallstudie überprüft.
Als Reaktion auf einen neuen Fokus auf verkörperten Kohlenstoff hat die USGBC einen neuen Kredit in den Materialbereich „Reduzierung des Lebenszyklus von Gebäuden“ aufgenommen, in dem die Option besteht, eine WBLCA (Whole Building Lifecycle Assessment) mit einem Gesamtwert von 3 Punkten durchzuführen v4 und 4 Punkte in LEED v4.1. Das Ziel der WBLCA ist es, die Auswirkungen eines Gebäudes durch Quantifizierung der Umweltauswirkungen von Struktur und Gehege zu reduzieren.
Zu den Moderatoren von Walter P Moore gehören Dirk Kestner (Direktor für nachhaltiges Design) und Kelly Roberts (Leiter der Community of Practice für Nachhaltigkeit).
Der Kurs ist für 1.0 LU | berechtigt HSW

 

Erfahren Sie mehr und registrieren Sie sich

Neuesten Nachrichten

Vorstellung von Brad Benke

Researcher, Carbon Leadership Forum, University of Washington Brad Benke, AIA, ist Research Scientist am Carbon Leadership Forum mit Fokus auf...

CLF startet verkörpertes Carbon Policy Toolkit

Während des gesamten Jahres 2020 investierte das Carbon Leadership Forum erhebliche Ressourcen in die Entwicklung einer Reihe von Ressourcen zur Unterstützung eines wirksamen ...

Verkörperten Kohlenstoff nach vorne bringen

Der wegweisende Bericht des World Green Building Council "Verkörperten Kohlenstoff in den Vordergrund stellen: Koordinierte Maßnahmen für den Bau- und Bausektor ...

Carbon Positive RESET!

Es gab nie eine größere Dringlichkeit für Klimaschutzmaßnahmen. von Ed Mazria und Natasha BalwitArchitecture 2030 Wir sind in einem Wettlauf um Lösungen für ...

Der Bauingenieur: Profil von Kate Simonen

Die Juni 2020-Ausgabe von The Structural Engineer, einer monatlichen Veröffentlichung der britischen Institution of Structural Engineers, stand unter dem Motto "Climate Emergency: ...

Architect Magazine: Die Kohlenstofffrage

Deckung des dringenden Bedarfs an Klimaschutz mit Dekarbonisierungsstrategien für Materialien, Design, Praxis und Politik. Architektur muss schnell...

de_DEGerman