3. Januar 2017

Regel für konkrete Produktkategorien

Festlegung des Standards zur Berechnung von EPDs (Berichterstattung über die Umweltauswirkungen von Beton)
Das Carbon Leadership Forum hat 2012 die erste Version der nordamerikanischen Produktkategorieregel (PCR) für Beton entwickelt und verifiziert und im Februar 2013 die Version 1.1 veröffentlicht. Diese PCR wurde verwendet, um Umweltproduktdeklarationen (Environmental Product Declarations, EPDs) für einzelne Betonlieferanten und zu entwickeln Branchendurchschnittsdaten für die USA und Kanada.
Die PCR sollte im November 2017 überarbeitet werden und wurde von einem technischen Komitee überprüft, das gemeinsam Empfehlungen zur Verbesserung von Version 1.1 und zur besseren Abstimmung mit anderen PCRs in der Bauindustrie (lokal und global) erarbeitete.
Im Februar 2019 Version 2.0 wurde finalisiert und auf der veröffentlicht Website der National Science Foundation (NSF).

CLF-Forschungsteam (PCR V1.1)

Simonen (PI)

Danksagung

Das NRMCA finanzierte die technische Überprüfung.
Technisches Komitee (2017-2019)
Hersteller
Bill Larson / Dave McElvain CalPortland
Patrick Frawley / Juan Gonzales Zentralbeton / US-Beton
Jim Blais Stoneway Concrete / GMC Inc.
Manuela Ojan (CSI-Beobachterin von Heidelberg Cement / WBCSD)
Hernan Rodriguez Cemex
Handelsorganisationen
David Shepherd Portland Cement Association
James Bogdan NRMCA • Emily Lorenz Verband für Fertigteil- / Spannbetonverbände Benutzer:
Benutzer
Chris Drew Adrian Smith Gordon Gill (Architekt)
David Walsh Sellen Construction (Generalunternehmer)
Dirk Kestner Walter P. Moore (Statiker)
NGO / Regierung
Erin McDade Architecture 2030 (NGO)
Jordan Palmeri / Peter Canepa Oregon Abteilung für Umweltqualität (Gov't)
LCA-Expertise
Kate Simonen CLF / Universität Washington (Vorsitz)
Jamie Meil Athena Institute
Laurel McEwen Klima Erde
Jessica Slomka NSF

Neuesten Nachrichten

Vorstellung von Brad Benke

Researcher, Carbon Leadership Forum, University of Washington Brad Benke, AIA, ist Research Scientist am Carbon Leadership Forum mit Fokus auf...

CLF startet verkörpertes Carbon Policy Toolkit

Während des gesamten Jahres 2020 investierte das Carbon Leadership Forum erhebliche Ressourcen in die Entwicklung einer Reihe von Ressourcen zur Unterstützung eines wirksamen ...

Verkörperten Kohlenstoff nach vorne bringen

Der wegweisende Bericht des World Green Building Council "Verkörperten Kohlenstoff in den Vordergrund stellen: Koordinierte Maßnahmen für den Bau- und Bausektor ...

Carbon Positive RESET!

Es gab nie eine größere Dringlichkeit für Klimaschutzmaßnahmen. von Ed Mazria und Natasha BalwitArchitecture 2030 Wir sind in einem Wettlauf um Lösungen für ...

Der Bauingenieur: Profil von Kate Simonen

Die Juni 2020-Ausgabe von The Structural Engineer, einer monatlichen Veröffentlichung der britischen Institution of Structural Engineers, stand unter dem Motto "Climate Emergency: ...

Architect Magazine: Die Kohlenstofffrage

Deckung des dringenden Bedarfs an Klimaschutz mit Dekarbonisierungsstrategien für Materialien, Design, Praxis und Politik. Architektur muss schnell...

de_DEGerman